Logo BKS - Dresden

Blümel, Klaß & Dr. Stein GmbH

Versicherungsschutz
Vorsorgekonzepte
Firmenkonzepte
Baufinanzierung

Willkommen bei BKS - Beraten, statt Belabern!

Fachkundiger Rat tut Not

Der Markt für Versicherungen und Finanzprodukte ist nahezu unüberschaubar geworden. Reformeifer des Gesetzgebers, Innovationswut der Anbieter, aggressive Werbung, verklausulierte Vertragsbedingungen und widersprüchliche Testberichte in den Medien sorgen für einen Informationsoverkill, in dem sich nur der Fachmann zurechtfindet.

Makler sind unabhängige Experten und Berater für den privaten und gewerblichen Versicherungs- und Finanzbedarf und zählen zu den Expertenberufen wie Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater.

Sie kennen den Markt, seine Anbieter, die Produkte und verfügen über das fachliche Know-how zu deren Beurteilung und Bewertung. Versicherungsmakler suchen für jede Aufgabe individuell einen nach Solidität, Qualität und Preis geeigneten Anbieter aus.

Versicherungsmakler sind unverwechselbar

Erkennungsmerkmale eines Versicherungsmaklers sind in der Regel:

  • Bei Beginn der Geschäftsbeziehung wird besprochen, wie der Makler für den Kunden tätig werden soll.
    In der Regel wird der Makler entsprechend bevollmächtigt.
  • Ein Versicherungsmakler vermittelt im Normalfall nur Versicherungsverträge mit einjähriger Vertragslaufzeit (ausgenommen Kranken- und Personenversicherungen)
  • Antragsformulare von Versicherungsunternehmen verwendet ein Versicherungsmakler meist nur für Lebens- und Krankenversicherungen. Andere Versicherungen gibt er mit eigenen Formularen in Deckung ("Deckungsaufgaben").
  • Qualifizierte Versicherungsmakler sind Mitglied in einem Berufsverband wie dem BMVF.

Newsticker - Immer auf dem neusten Stand!

BGH-Urteil zur Gebühr für die Verwaltung von Bauspardarlehen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 9. Mai 2017 (XI ZR 308/15) entschieden, dass die bloße Verwaltung von Bauspardarlehen keine gesondert vergütungsfähige Leistung ...
Weiterlesen …

Einkommensteuerpflicht als Rentner

Rentner müssen Einkommensteuer entrichten, wenn ihre Renteneinkünfte mit möglichen sonstigen Einkommen, z.B. aus Vermietungen oder Kapitaleinkünften, über einem bestimmten ...
Weiterlesen …

Grobe Fahrlässigkeit wegen Autoverleih an führerscheinlosen Sohn

Der 5. Zivilsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Oldenburg hat mit Urteil vom 22. März 2017 (5 U 174/16) entschieden, dass eine Kaskoversicherung nach einem Unfall normalerweise ...
Weiterlesen …

Regress nach Unfallflucht

Das Amtsgericht (AG) Emmendingen hat mit Urteil vom 15. März 2016 entschieden (7 C 326/15), dass der bloße Umstand, dass sich ein Versicherungsnehmer nach einem Verkehrsunfall ...
Weiterlesen …

Wenn ein künstliche Bodenwelle ein Wohnmobil beschädigt

Das Landgericht (LG) München II hat mit Urteil vom 13. Januar 2017 entschieden (10 O 3458/16), dass ein Unfallschaden und nicht ein im Rahmen einer Kaskoversicherung nicht ...
Weiterlesen …

FAQ - Häufig gestellte Fragen Formulare - Auf einen Blick Termin - einfach Beraten lassen